Social Media

Die neue „soziale Arena“ – digitale Ehrenamtsförderung

Das digitale Medium zur Sozialraumorientierung und –gestaltung, für soziale Stadt- und Regionalentwicklung, Bürgerengagement, Flüchtlingsintegration, Stadt- und Regionalentwicklung, Inklusion, Nachbarschaftshilfe …

Man stelle sich eine völlig neuartige, durchgängig interaktive multimediale und communitybildende Online-Plattform vor, wo man kostenlos, einfach und schnell sich auf vielfältige Weise aktiv und vorausschauend an der Gestaltung seines urbanen, soziokulturellen und ökonomischen Lebensraums beteiligen kann.
(mehr …)

Social Media Wall – Social Media Newsroom

Immer mehr Organisationen und Vereine entdecken Social Media für sich. Meist sind sie nicht nur auf einem Kanal aktiv, sondern haben Präsenzen in unterschiedlichen Netzwerken wie z.B. Facebook, Twitter, Google+, YouTube, Instagram, … um ihre Informationen, Termine und Projekte, über ihre eigene Webseite oder Blog hinaus, verbreiten zu können und ihre Vereinskommunikation öffentlich zu gestalten. (mehr …)

Datenschutzbeauftragte gegen Facebooknutzung durch Ämter und Kommunen

Die Begeisterung der öffentlichen Verwaltung für das Web 2.0 ist ungebrochen.

Die Hoffnungen sind groß: Jugendliche erreichen, mehr Bürgerbeteiligung durch Social Media, die eigene Technikaffinität und Modernität unter Beweis stellen, Presseberichte besser verbreiten, neue Werbewege eröffnen – und all dies zu geringen Kosten und mit wenig Aufwand. So nutzen Kommunen und sonstige öffentliche Stellen ohne Scham Facebook, Twitter, Google & Co.
(mehr …)

paowao - social media marketing - twitter kanal zur verbreitung von eigenen Inhalten

Nachbarschaftsnetzwerk für Partizipation und Bürgerengagement

Nachbarschaftsnetzwerke bieten neue Möglichkeitsräume Häufig werden Stadtoberhäupter und Verwaltungen in die großen Sozialen Netzwerke gedrängt. Sie sollen eine Fanpage oder Twitterkanal der Stadt anlegen, um ihre Informationen über einen weiteren Kanal zu verteilen und Feedback zu erhalten. Für diesen Zweck können soziale Netzwerke auch genutzt werden. Das gilt auch für Organisationen und Unternehmen. Doch wer dabei gehofft […]

demo - bis ois blaerrt

Blaupause für Bürgerbeteiligung und Engagementförderung

„Mehr Demokratie wagen„, lautet der bekannteste Willy-Brandt-Slogan. Nie war er aktueller und dringlicher als in dieser unserer Zeit. „Das kulturelle Band gemeinsamer Werte und Überzeugungen ist in unserer Gesellschaft zum Zerreißen gespannt“, so der Psychologe Prof. Dr. Peter Kruse. „Man wundert sich umso mehr, dass Führungskräfte in Politik und Wirtschaft nur selten auf die Idee […]

Weitsichtige kommunale Oberhäupter

Das Thema „mehr Bürgerbeteiligung“ durch Dialog- und Mitmach-Plattformen im Internet ist längst auch bei einer wachsenden Zahl von Stadtoberhäuptern und ihrem Verwaltungsapparat angekommen. Um das Commitment und das Engagement ihrer Bürger zu gewinnen, vertrauen die Verwaltungen auf moderne Technologien wie Social & Community Media. Mehr als drei Viertel der befragten Entscheider bewerten die Chancen, die […]